trailrunning camp 2014

UNTERWEGS AUF DER STRECKE DES KARWENDELMARSCHES
Tag 1: von Scharnitz bis zur Falkenhütte

Für die Teilnehmer des Trailrunningcamps wurde die Karwendelmarschstrecke auf zwei Tage aufgeteilt. Am ersten Tag starteten sie am Originalstart in Scharnitz und liefen die ersten 18 km am Forstweg bis zum Karwendelhaus (1.771 m). Dort wurde eine kurze Rast eingelegt, bevor es hinunter zum kleinen Ahornboden (1.399 m) und anschließend weiter bergauf zur Falkenhütte (1.848 m) ging. Die Falkenhütte war das erste Etappenziel für diesen Tag. Dort wartete bereits das Betreuerteam von Sportalpen mit dem Gepäck der Läufer. Ein paar schönen Abendstunden im Karwendelgebirge und einem gemütlichen Hüttenabend stand nichts mehr im Wege.
Tag 2: von der Falkenhütte bis nach Pertisau

Nach einer typischen Hüttennacht (hellhörig und kurz) stärkten sich die Teilnehmer beim Frühstück, um anschließend in den zweiten Tag zu starten. Bevor es richtig los ging, hatte Trailrunning Guide Meex noch einige Praxisübungen für effizientes und sicheres Bergauf- und Bergablaufen am Programm. Das Wetter war perfekt und mit den neu erworbenen Tipps waren die Teilnehmer bereit für den Abstieg in die Eng (1.227 m) und den anschließenden sehr steilen Aufstieg zum Gramai Hochleger (1.756 m). In der Gramaialm (1.263 m) wurden die Läufer wieder vom Betreuerteam erwartet, das Mitfahrgelegenheit bot. Die Motivation war jedoch groß und der Wille, die Strecke fertig zu laufen, ebenso.
Ca. 10 km führt die Strecke dann noch aus dem Tal hinaus nach Pertisau, wo sich alle wieder trafen und so manch einer dann gerne den Shuttle zurück ins Hotel in Anspruch nahm.
Abschlusstour und Wiedersehen

sportalpen.com

Am Sonntag, dem letzten Tag des Trailrunningcamps, stand eine lockere Auslaufrunde als Regeneration am Programm. Stolz, glücklich und mit viel neuem Wissen zum bevorstehenden Rennen machten sich die Läufer auf den Heimweg. Ein Wiedersehen gibt es hoffentlich für alle am 30.8. spätestens um 6.00 Uhr in Scharnitz wenn der Startschuß zum Karwendelmarsch 2014 fällt.

Weitere News:
sportalpen.com

trailrunning camp 2014

Vorherige

Neues Bild

Mit dem Rad zum Karwendelmarsch

Nächste