Karwendelmarsch 2017

Ein Update zu Strecken und Preisen wird mit Freischaltung der Anmeldung vor Weihnachten 2016 erfolgen. Alle hier ersichtlichen Informationen beziehen sich auf den Karwendelmarsch 2016 und werden aktuell überarbeitet.

Wichtige Informationen

Alles rund um den Event

Veranstalter
Achensee Tourismus und Olympiaregion Seefeld
Kontakt: info@karwendelmarsch.info

Termin:
Samstag, 26. August 2017  –  Start:  06.00 Uhr morgens in Scharnitz

Disziplinen:
Karwendellauf 52 km  – die Laufklassen für die Preisverteilung:

  • WH/MH 1988 und jünger
  • W30/M30 1978 bis 1987
  • W40/M40 1968 bis 1977
  • W50/M50 1958 bis 1967
  • W60/ M60 1957 und älter

Karwendelmarsch 52 km oder 35 km

Die Teilnehmer haben in allen Disziplinen die Möglichkeit mit Stöcken an den Start zu gehen – auch die Läuferklasse.

Maximale Teilnehmerzahl: 2.500

Startnummernausgabe und Nachmeldung
Am Freitag, 25. August 2017 von 11.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag, 26. August 2017 von 04.00 bis 05.30 Uhr beim Parkplatz „Länd P2“ (Adresse: Hinterautalstraße 422, 6108 Scharnitz).  Ausgabe der Startunterlagen sowie allfällige Nachmeldungen.

Zeitnehmung: 
Pentek-Timing mittels UHF-Chip

Die Zeitnehmung erfolgt mittels Chip in der Startnummer. Daher bitte beim Überqueren der Zeitmesssysteme (Eng – 35 km, Pertisau – 52 km = Ziel) die Startnummern gut sichtbar und unverdeckt tragen. Die Kosten für den Chip sind im Nenngeld inkludiert, eine Rückgabe des Chip ist nicht mehr notwendig!

Zeitlimit
Alle Teilnehmer müssen bis spätestens 14.30 Uhr die Kontrollstation Eng (Großer Ahornboden) passiert haben. Ein späteres Passieren der restlichen Strecke ist außer Konkurrenz (ohne Startnummer) und außerhalb der offiziellen Veranstaltungszeiten. Es gilt zu beachten, dass die Labestationen, Erste-Hilfe Posten und Einsatzkräfte mit dem Schlussläufer um 14.30 Uhr von der Strecke abgezogen werden.

Zielende in der Eng ist 17.00 Uhr bzw. Zielende in Pertisau am Achensee ist 20.00 Uhr.

Disqualifikation
Beim Karwendelmarsch wird Fairness groß geschrieben. Wer sich unsportlich verhält (Abkürzungen, Missachtung der offiziellen Anweisungen, Verlassen der markierten Strecken) wird ausnahmslos disqualifiziert (Rennleitung).

Leistungen des Veranstalters

(im Startgeld inkludiert)

  • Personifizierte Startnummer (für alle vorangemeldeten Teilnehmer)
  • mit integriertem UHF-Chip für die Zeitnehmung
  • Verpflegung (Essen & Getränke) an den 10 Labestationen (Menüplan)
  • Finisherpaket mit tollem Überraschungsgeschenk
  • Karwendelmarsch-Medaille
  • Kostenloser Urkundenausdruck im Internet
  • kostenlose Duschmöglichkeit im Zielbereich in Pertisau
  • kostenlose Massage im Zielgelände in Pertisau (bis ca. 19.00 Uhr)
  • kostenloser Gepäckstransport von Start in Scharnitz nach Pertisau

Ebenso werden am Eventtag professionelle Veranstaltungsfotos von werbegams.at geschossen, welche nach dem Event kostenpflichtig erworben werden können.

Verpflegung und Getränke

Alle Teilnehmer werden mit leichter Verpflegung und Getränken an den einzelnen Verpflegungsstationen versorgt.

  • Schafstallboden (1.173 m)
  • Karwendelhaus (1.771 m)
  • Kleiner Ahornboden (1.399 m)
  • Falkenhütte (1.848 m)
  • Eng (1.227 m)
  • Binsalm (1.502m)
  • Gramai Hochleger (1.756 m)
  • Gramai (1.263 m)
  • Falzturn (1.098 m)
  • Pertisau am Achensee (Ziel – 932 m)

Notfall-App der Bergrettung Tirol

Die Leitstelle Tirol hat 2012 – gemeinsam mit der Bergrettung Tirol – die „Notfall App Bergrettung Tirol operated by Leitstelle Tirol GmbH“ speziell für Notfälle im alpinen Bereich innerhalb Tirols entwickelt. Die App ist nur in Tirol einsetzbar und steht kostenlos zur Verfügung. Sie ermöglicht es, dass in der akuten Notsituation auf Knopfdruck eine Übermittlung des eigenen Standorts (per GPS-Koordinaten) an die Leitstelle Tirol erfolgt und gleichzeitig eine Telefonverbindung zu dieser hergestellt wird. In Folge werden durch die Leitstelle Tirol die benötigten Rettungskräfte alarmiert und disponiert.

Unterkunftssuche

Achensee Tourismus
Im Rathaus 387 – 6215 Achensee
Tel.: +43/(0)5246/5300-0 – Fax: +43/(0)5246/5333
info@achensee.com
www.achensee.com

Olympiaregion Seefeld
Klosterstraße 43 – 6100 Seefeld
Tel.: +43/(0)508800 – Fax: +43/(0)50880-51
info@seefeld.com
www.seefeld.com