Karwendelmarsch 2010

… die Vorbereitungen sind bereits am Laufen.

Die Ausführung des Karwendelmarsch 2009 wurde in jeder Hinsicht positiv beurteilt und hierfür möchten wir nochmals unseren Teilnehmer danken, die beispielhaft mit der Thematik Müll umgegangen sind und sich auch an die Wegmarkierungen gehalten haben.

Aufgrund der positiven Evaluierungen steht unserem Karwendelmarsch im kommenden Jahr nichts mehr im Wege. Wir arbeiten bereits schon jetzt mit unseren Partner und Sponsoren für einen perfektes Gelingen des Karwendelmarsches 2010.

Gemeinsam freuen wir uns Euch wieder am 28. August um 06.00 Uhr in Scharnitz begrüßen zu dürfen und mit Euch wieder einen unvergesslichen Tag im Karwendel erleben zu dürfen.

Über den Start der Anmeldung und weitere Details informieren wir Euch wieder auf dieser Seite.

Euer Team von der Olympiaregion Seefeld und Achensee Tourismus

2 Gedanken zu „Karwendelmarsch 2010“

  1. Hallo Herr Schöpf, danke für Ihre Nachricht bzw das Kommentar. Medaillen und Finisherpakete werden tatsächlich nur an Teilnehmer ausgehändigt – entweder erfolgt die Kontrolle durch die Startnummer (alle Teilnehmer hatten heuer Startnummern) oder durch die Stempelkarte. Dh wenn irgendwie die Startnummer ersichtlich war, dann wurde nicht mehr nach der Stempelkarte gefragt ;-)

    Für 2011 werden wir uns natürlich auch noch mehr bemühen, dass die Ergebnislisten den tatsächlichen Ziel entsprechen – zB wenn ein Wanderer sich für 52km angemeldet hat und dann in der Eng aufhört. Hier sollte dann die Richtigkeit auch in Bezug auf die Urkunde bestehen. Danke für die Tipps und wir freuen uns auf 2011.

    Dein Karwendelmarsch-Team

  2. Sehr geehrte Damen und Herrn!

    Gratulation zu der hervoragenden Veranstaltung! Ich war das erste mal dabei und es war auf jeden Fall ein Erlebnis, das Wetter hat das seinige dazu beigetragen.

    Nur eine kleine Kritik: Ich wollte wissen, wie viele Wanderer wirklich das Ziel in Pertisau erreicht haben, doch es ist laut ihrer Liste nicht möglich das zu erroieren, denn ich kann mir nicht vorstellen daß alle 677 Wanderer die auf der Liste stehen auch das Ziel in Pertisau erreicht haben, eher habe ich das Gefühl, daß diese Liste identisch mit der Startliste ist! Ich habe mir schon bei der Abholung des Finishpaketes gedacht, daß keiner die Kontrollkarte kontrolliert, keinen mein Name oder die Startnummer interessiert. Ich denke man kann sich Anmelden und am Nachmittag einfach in Pertisau seine Medailie abholen?
    Ich habe meine Frau in der Eng überredet, daß wir den Marsch bis zum Ende gehen und ich war GLÜCKLICH als ich in Pertisau war.
    Ich freue mich auch sehr über die Urkunde, die ich mir jetzt Ausdrucken kann aber die Leistung derer die es bis Pertisau geschafft haben wird geschmälert, da sich ja jeder seine 52km Urkunde ausdrucken kann, ob er in der Eng aufgehört hat oder es zu Ende gebracht hat. Oder sehe ich das falsch? Bekommt der der sich für 52km angemeldet hat und sich in der Eng zum Aufhören entscheidet eine Medailie mit 32km und eine Urkunde mit 52km.

    Sollten sie Zeit haben würde ich gerne eine Antwort auf meine Fragen haben. Nochmals meine Gratulation zu dieser Veranstaltung und viel Glück für 2011.

    Mit freundlichen Grüßen

    Florian Schöpf

Kommentare sind geschlossen.

Weitere News:
Karwendelmarsch

Karwendelmarsch 2009 – Rückblick

Vorherige

Karwendelmarsch

Es kann bald los gehen …

Nächste